Unser
Kommunikationsexperte

XFIL - Standardisierte Konnektivität und Schnittstellenlösung für den Austausch von Kapitalanlagedaten

XFIL – Steigender Datenbedarf und notwendiges Standardformat
Umfassende Kenntnisse über die gesamten Kapitalanlagen sind für einen Finanzinvestor heute unumgänglich. Themen wie Solvency II, Konsolidierungspflichten in IFRS, aufsichtsrechtliche Anforderungen und der Wunsch nach einem übergreifenden konsistenten Kapitalanlagecontrolling erfordern die Möglichkeit einer Übertragung von detaillierten Daten auch externer Mandate in den eigenen Datenhaushalt. Die Übernahme der benötigten Kapitalanlageinformationen hat nach technischen und inhaltlichen Kriterien hohen Anforderungen zu genügen. Es muss die gesamte Bandbreite vorstellbarer Finanzprodukte eines Kapitalanlageportfolios mit allen möglichen Geschäftsvorfällen und den erforderlichen Markt-, Stamm- und Gattungsdaten übertragbar sein. XFIL kann die Belange des Datensenders sowie des Datenempfängers hinsichtlich eines definierten und dokumentierten Formats umfassend sicherstellen.

XFIL – State of the art
XFIL ist eine in XML definierte Sprache für eine Standardschnittstelle zur Übertragung von Kapitalanlageinformationen und erfüllt die genannten Anforderungen und Kriterien. Das definierte Format von XFIL reduziert den Abstimmungsbedarf zwischen Datensender und -empfänger für den Aufbau einer technischen Schnittstelle auf ein Minimum, da keine Kenntnisse der jeweils vor- und nachgelagerten Verarbeitungsmodalitäten notwendig sind. Qualität und Korrektheit der Daten sowie Prozesssicherheit werden durch Funktionen wie Reconciliation und Validierung sichergestellt. Der Betriebsablauf zwischen Sender und Empfänger ist hochgradig plan- und automatisierbar, da feste Übertragungsstellen und -zeitpunkte möglich sind. XFIL ist darüber hinaus konzeptionell jederzeit für inhaltliche Erweiterungen offen, sei es durch zusätzliche Produktarten oder weitere Datenanforderungen.

Für mehr Informationen und eine persönliche Beratung rufen Sie uns gerne an.
Ihr Ansprechpartner: Ralf Klein - Tel. +49 2131 777-224